auch worksen bloggen?


Diary...oder worksen




090427

Er ging um den Tisch an dem sie saß und legte seine Hand auf ihre, sie hörte auf mit dem was sie gerade tat. Sie schaute zu ihm auf und sah ihn fragend an. Daraufhin lächelte er wissend und beudeutete ihr auf den Bildschirm zu schauen der an der Wand links von ihnen hing.
Ein Bild von zwei virtualisierten Dioden war zu sehen. Die beiden Ovale leuchteten in einem helleren blau als der Hintergrund und während sie sich aufeinander zubewegten wurde klar, dass die Grafik eine Identität bedeutete.
Verdammt, sie war sich so unsicher. In der letzen Zeit hatte er ihr die kalte Schulter gezeigt und sie kaum bemerkt.
Was wollte er ihr zeigen? Dass sie füreinander geschaffen waren? Oder waren sie Geschwister? Seine Zeichen waren uneindeutig.
Beides waren in dieser Zeit gleichermaßen möglich, wo doch alles so unsicher war.
Sie schrak aus ihren Gedanken und sah auf seine Hand, die ihre immernoch umschloss und spürte auch das warme Gefühl, das in ihr aufstieg. Sie musste lächeln, zwang sich jedoch kontrolliert zu bleiben und stand auf.

So viele Fragen in ihrem Kopf. Die Situation kam ihr bekannt vor. Warum warum warum? Warum bist du so kalt? Warum siehst du mich nicht? Und, warum jetzt doch?

Später, als sie aufwachte konnte sie sich nicht mehr daran erinnern, welche Fragen sie ihm gestellt hatte.
Sie wusste noch, dass sie davon gehastet waren und er ihr gesagt hatte, "ich sehe so aus, kleide mich so, weil wir Geld haben, ich bin hier hergekommen und wollte wahrgenommen werden als einer von euch - ich habe mir alles gekauft und hatte gar keine Ahnung. Da wo ich herkomme, ist meine Familie sehr einflussreich. Sie sind Könige, ich bin ein Prinz."
Sie hatte alles gehört was er gesagt hatte, auch, dass er wollte, dass sie seine Prinzessin sei, aber sie hatte nicht verstanden, was mit all den anderen Umständen geschehen war.
Sie war so schön gewesen, er hatte sie fest bei sich gehalten und als sie wieder zu Atem gekommen waren hatte er sie geküsst.
28.4.09 18:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de